SpeedBox 2 für Yamaha

SpeedBox 2 für Yamaha
Hersteller: SpeedBox
Artikelnummer: speedbox-y
Verfügbarkeit: Lieferzeit 5-14 Werktage
Preis 139,00€
inkl. Mehrwertsteuer (19%): 22,19€
Menge:  

SpeedBox 2 – Tuning Tool für E Bikes mit Yamaha PW Powerdrive Unit

Bei der SpeedBox 2 handelt es sich um ein innovatives, prozessorgesteuertes Tuning Modul für E Bikes mit Yamaha PW Powerdrive Unit Antriebssystem. Im Gegensatz zum Vorgängermodell („Speed Box für Yamaha“) wird bei der neuen Version, der „SpeedBox 2“, stets die reale Geschwindigkeit im Yamaha Display angezeigt – auch wenn das Tuning Tool eingeschaltet ist. Dies gilt auch für andere Parameter wie Reichweite, Durchschnitts- und Maximalgeschwindigkeit sowie Tagesstrecke.

Das SpeedBox 2 Modul kann jederzeit ganz bequem über die Lichttaste des Yamaha Antriebs eingeschaltet werden. Ist dies geschehen, erhöht sich die maximale Motorunterstützung von 25 km/h auf doppelt so schnelle 50 km/h (zur Bestätigung, dass das Tuning aktiviert wurde, erscheint auf dem Display kurz die Geschwindigkeit 5.0 km/h). Zum Deaktivieren des Tunings drücken Sie die Beleuchtungstaste einfach erneut. Nun ist die Speed Box 2 deaktiviert und der Motorsupport endet wieder ganz normal bei 25 km/h (zur Bestätigung, dass das Modul deaktiviert wurde, erscheint nun kurz die Geschwindigkeitsangabe 2,5 km/h auf dem Display).

Hinweis: Wenn Sie die SpeedBox2 einschalten, aber ohne Licht fahren möchten, können Sie das Tuning Tool auch aktivieren (oder deaktivieren), indem Sie innerhalb von 2 Sekunden folgende Tastenkombination drücken: UP-DOWN-UP-DOWN.

Hinweis: Die neuen Yamaha Syncdrive Motoren 2017 lassen sich noch nicht optimieren.

Die SpeedBox 2 lässt sich einfach und schnell installieren. Der Anschluss erfolgt über die Original-Verbindungsstecker. Dank formschlüssiger Verbindungsstecker ist ein versehentlicher Fehlanschluss übrigens nicht möglich. Im Rahmen des Installationsvorgangs ist keine Diagnostik notwendig.

Bei der Produktion der SpeedBox 2 kommen nur hochwertige elektrische Komponenten renommierter Hersteller zum Einsatz, der enthaltene Microcomputer wurde sogar für die Automobilindustrie zertifiziert.

Speed Box 2 – Installationsanleitung für Yamaha E Bikes

  1. Zunächst muss der Akku Ihres E Bikes entfernt werden.
  2. Nun müssen die 6 Schrauben an der Kunststoff-Motorabdeckung gelöst werden.
  3. Lösen Sie die Schraube, die den Motor auf der niedrigsten Position hält, nur leicht – ziehen Sie sie nicht heraus!
  4. Dann lösen Sie die 2 Schrauben, die den Motor auf der oberen Position halten, und ziehen Sie diese komplett heraus.
  5. Senken Sie den Motor herunter.
  6. Danach muss der Sensorstecker des Drehzahlsensors und der Display-Steckverbinder getrennt werden.
  7. Nun schließen Sie die SpeedBox 2 an die eben getrennten Steckverbindungen an.
  8. Setzen Sie die SpeedBox 2 in das Rahmenrohr.
  9. Danach muss der Motor wieder in Richtung Rahmen nach oben geklappt werden.
  10. Schrauben Sie die 3 Schrauben ein, die den Motor halten und ziehen Sie diese nach – am besten mit einem Drehmomentschlüssel, der den Infos auf der Schraubenscheibe gemäß eingestellt wurde.
  11. Nun können Sie die Kunststoffabdeckung des Motors wieder zuklappen. Schrauben Sie die 6 Schrauben wieder fest.
  12. Setzen Sie den Akku wieder ein.
  13. Fertig – Sie können jetzt losfahren!

Speed Box 2 – Bedienungsanleitung für Yamaha E Bikes

  1. Schalten Sie Ihr E Bike ganz wie gewohnt ein.
  2. Wenn Sie Ihr E Bike einschalten, ist die SpeedBox 2 immer aus (deaktiviert).
  3. Sie können das SpeedBox 2 Tuning Tool jederzeit mittels der Licht-Taste an der Lenkstange Ihres E Bikes einschalten.
  4. Wenn Sie die Licht-Taste zum ersten Mal einschalten, erscheint auf dem E Bike Display kurz die Geschwindigkeitsangabe 5.0 km/h – dies zeigt an, dass die SpeedBox aktiviert wurde. Sie können nun bis zu einem Tempo von 50 km/h mit voller Motorunterstützung fahren.
  5. Um die Speed Box 2 wieder auszuschalten, drücken Sie die Licht-Taste einfach erneut. Jetzt zeigt das Display kurz eine Geschwindigkeit von 2.5 km/h an – dies signalisiert, dass die SpeedBox deaktiviert wurde. Der Motorsupport endet jetzt wieder, ganz wie gewohnt, bei 25 km/h.
Radgröße
Kalibrierung Keine Kalibrierung notwendig.
Flexibilität
Ein Handgriff Nach dem Einbau der SpeedBox 2 kann diese per WALK-Taste aktiviert und deaktiviert werden.
Funktionsweise des Tunings
am E Bike Motor Das Tuning sitzt im Yamaha E Bike Motor.

Neue Beurteilung

Mein Name


Meine Beurteilung / Meine Erfahrung
Meine Bewertung
Nicht Gut           Gut