badassBox V3.4 für Kalkhoff-Impulse 1, 2 & EVO E Bike Motoren

badassBox V3.4 für Kalkhoff-Impulse 1, 2 & EVO E Bike Motoren
badassBox V3.4 für Kalkhoff-Impulse 1, 2 & EVO E Bike Motoren badassBox V3.4 für Kalkhoff-Impulse 1, 2 & EVO E Bike Motoren
Hersteller: badassBox
Artikelnummer: baeb-v34-107
Verfügbarkeit: Lieferzeit 3-8 Werktage
Preis 139,00€
inkl. Mehrwertsteuer (19%): 22,19€
Menge:  

BadassBox Typ 3.4 - Kalkhoff-Impulse E Bikes

Hier finden Sie das neue Impulse E Bike Tuning. Mit der neuen badassBox Typ3.4 können Sie jetzt auch E Bikes mit Kalkhoff Impulse Motor auf bequeme Art und Weise tunen bzw. schneller machen. Kompatibel mit allen Kalkhoff Mittelmotoren der Versionen Impulse, Impulse Evo, Evo RS und Impulse 2.0 (Stand 04.2016).

Die Chiptuning Box (=badassBox) ist ganz leicht angebracht und verschiebt die Geschwindigkeitsbegrenzung von 25 km/h auf doppelt so schnelle 50 km/h. Wenn man möchte, kann das Tuning jederzeit wieder rückgängig gemacht und das E Bike in den Originalzustand zurückversetzt werden.

Selbst für absolute technische Laien stellt die Installation der Chiptuning Box Typ3.4 überhaupt kein Problem dar: Das Tuning Tool setzt direkt am Original Kalkhoff Impulse Geschwindigkeitssensor des Pedelecs an. Stecken Sie die Box auf und sichern Sie sie mit einem O-Ring. Versetzen Sie danach den Magneten an der Fahrradspeiche und schon ist Ihr E Bike startklar – jetzt aber mit Motorpower bis 50 km/h! Die Box schaltet sich automatisch ein und halbiert ab ungefähr 16 km/h (Radumfang abhängig) die übermittelte Geschwindigkeit, so dass die Unterstützung von 25 km/h auf mindestens 50 km/h verdoppelt wird. Beachten Sie bitte, dass das Display bei aktiviertem Tuning nur noch die Hälfte der realen Geschwindigkeit anzeigt.

Versorgt wird die badassBox Typ3.4 aus einer Photobatterie vom Typ CR2 mit einer Laufleistung von ca. 6.000 Kilometer bzw. etwa 1 Jahr (Batterieentladung). Dies ist eine deutliche Steigerung zur zum Vorgängermodell, der Chiptuning Box Typ3.3, bei der die Laufleistung nur etwa 5.000 Kilometer betrug (natürlich können Sie die Batterie jederzeit ersetzen). Außerdem wurde das Gehäuse bei der neuen badassBox 3.4 nochmals zusätzlich verstärkt - das Tool ist jetzt noch viel unempfindlicher gegen Vibrationen und Schläge sowie voll spritzwassergeschützt.

Wie Sie sicherlich wissen, ist die Benutzung von E Bike Tuning Tools im öffentlichen Straßenverkehr gesetzlich verboten – eine legale Nutzung ist nur auf Privatgelände erlaubt. Die badassBox hat aber den großen Vorteil, dass Sie das Tuning jederzeit wieder rückgängig machen können, wenn Sie Ihr E Bike wieder legal im Wirkungsbereich der StVO einsetzen wollen. Öffnen Sie dazu einfach die O-Sicherung und ziehen Sie die Box ab. Nun müssen Sie nur noch den Magneten an seine originale Position versetzen und schon ist Ihr Rad wieder in den ursprünglichen Zustand versetzt.

P.S.: Bei der badassBox handelt es sich übrigens um echte Wertarbeit Made in Germany – die badass eBikes GmbH hat Ihren Sitz nämlich in Hösbach (Bayern).

Wichtiger Hinweis: Aus rechtlichen Gründen darf die badassBox im öffentlichen Straßenverkehr bzw. im Wirkungsbereich der StVO nicht betrieben werden (dies gilt für alle anderen E Bike Tuning Tools selbstverständlich ebenso). Die Verwendung ist nur zulässig auf Privatgelände zu Wettbewerbs- oder Testzwecken. Beachten Sie, dass der Anbau der Chiptuning Box zum Verlust der Garantie Ihres E Bikes führen kann. Die Verwendung erfolgt auf eigenes Risiko und eigene Gefahr.

 

Badassebikes Chiptuning Box V3.4:
Bosch
Impulse
Yamaha
Shimano
Brose
Conti

Neue Beurteilung

Mein Name


Meine Beurteilung / Meine Erfahrung
Meine Bewertung
Nicht Gut           Gut