SpeedBox 2 für Bosch Active, Performance & CX Line

Professionelles Tuning für Bosch E Bikes mit maximaler Unterstützung bis 99 Km/h. Tatsächliche Werte im Display.
Artikelnummer: speedbox-b-g2

Verfügbar in ca. 14 Tagen

139,00 €
Artikelbeschreibung
Details

SpeedBox 2 – Tuning Tool für Bosch E Bikes

Ein neues, prozessorgesteuertes Tuning Modul für E Bikes mit Bosch Antriebssystemen (Active, Performance, CX). Die SpeedBox 2 hat den Vorteil, dass Ihr Bosch Display weiterhin die korrekte Geschwindigkeit anzeigt, selbst bei aktiviertem Tuning. Auch andere Parameter wie Reichweite, gefahrene Tageskilometer, Maximal- und Durchschnittsgeschwindigkeit werden weiterhin korrekt dargestellt.

Sie können die SpeedBox 2 ganz bequem über den WALK Button einschalten. Ist das Tool aktiviert, verschiebt sich die Höhe der maximalen Motorunterstützung von 25 auf satte 99 km/h. Das bedeutet, Sie können viel schneller als zuvor mit vollem Motorsupport fahren! Wenn Sie das Tuning wieder deaktivieren möchten, drücken Sie die WALK Taste einfach erneut – schon hat Ihr E Bike wieder seine ursprünglichen Eigenschaften zurück (Unterstützung bis 25 km/h).

Der Anschluss der SpeedBox 2 ist einfach und unkompliziert. Dank formschlüssiger Verbindungsstecker ist ein fehlerhafter Anschluss absolut ausgeschlossen (eine Diagnostik ist beim Einbau des Moduls übrigens nicht notwendig).

Der Microcomputer, der die SpeedBox 2 kontrolliert, wurde sogar für die Automobilindustrie zertifiziert.

Die SpeedBox 2 ist kompatibel mit folgenden Bosch E Bike Antriebssystemen:

Active Line, Performance Line, Performance Line CX.

Das Tool funktioniert bei folgenden Displays: INTUVIA, NYON, PURION.

SpeedBox 2 – Installationsanleitung für Bosch E Bikes

  1. Zuerst müssen Sie den Akku Ihres E Bikes entfernen.
  2. Danach müssen Sie die Schraube der linken Kurbel lösen. Dann entfernen Sie den Stiel.
  3. Nun müssen Sie die 3 Torx Schrauben lösen, mit der die Kunststoffabdeckung des Motors befestigt ist. Ist dies geschehen, heben Sie den Deckel an.
  4. Danach müssen Sie den Display-Steckverbinder und den Sensorstecker des Drehzahlsensors trennen.
  5. Nun müssen Sie die Speed Box 2 an die soeben getrennten Steckverbinder anschließen.
  6. Verbinden Sie die Kontakte der Speed Box 2 mit den Originalsteckverbindern
  7. Nun können Sie die die Kunststoffabdeckung des Motors wieder zuklappen. Vergessen Sie nicht, die 3 Torx Schrauben, die die Abdeckung halten, wieder festzuschrauben.
  8. Setzen Sie die zuvor entfernte linke Kurbel wieder ein. Schrauben Sie die Mittelschraube der Kurbel wieder fest.
  9. Setzen Sie den Akku des E Bikes wieder ein.
  10. Fertig!

 Speed Box 2 – Bedienungsanleitung

  1. Schalten Sie Ihr E Bike ganz wie gewohnt ein.
  2. Wenn Sie Ihr E Bike einschalten, ist die Speed Box 2 grundsätzlich immer aus.
  3. Sie können die Speed Box 2 ganz bequem mit der WALK-Taste am Lenker Ihres BOSCH E Bikes ein- und ausschalten.
  4. Wenn Sie die WALK Taste drücken, zeigt das E Bike Display für drei Sekunden eine aktuelle Geschwindigkeit von 9.9 km/h an. Nun ist die Speed Box 2 aktiviert und Sie können bis zu 99 km/h schnell mit vollem Motorsupport fahren.
  5. Wenn Sie die WALK Taste erneut drücken, zeigt Ihr Display kurz 2.5 km/h an. Nun ist die Speed Box 2 ausgeschaltet und die Motorunterstützung endet wieder ganz normal bei 25 km/h.

 

Zusatzinformation
Zusatzinformation
Hersteller SpeedBox
Kundenmeinungen
Kundenmeinungen (12)
Funtionierte auf Anhieb
Quality
Rating
Price
Value
Eine Kritik muß ich jedoch anbringen.
Es ist keine Einbauanleitung beigepackt.
Und schon gar nicht wie man bei einem Trekking- Bike die Stecker anschliessen muß.
Beim Tr.Bike sind nicht nur 2, sondern 4 Stecker vorhanden (Verwechslungsgefahr).
Und beim Bosch Nyon ist die Begrenzung mit der Schiebehilfe- und der Plustaste Ein, bzw. Auszuschalten.
Aber ansonsten würde ich das Teil sofort wieder kaufen.
Kundenmeinung von Karl (Veröffentlicht am 16.06.2017)
Bin absolut zufrieden
Rating
Price
Value
Quality
Der Einbau ist kinderleicht. Alle Enden haben inzwischen die auf der Abbildung ersichtlichen Stecker montiert, so dass es keine einzelnen Pins mehr gibt, welche man selbst einstecken muss. Auch die Kabellänge und die Speedbox selbst, sind in ihrer Länge und Größe einfach unter der Abdeckung zu verstauen. Das Aktivieren und Deaktivieren funktioniert tadellos. Performance CX mit Purion Kundenmeinung von Stefan (Veröffentlicht am 10.06.2017)
Deshalb Top.
Rating
Value
Quality
Price
Das Rad meiner Frau ### Bosch Preformence 250 W
Conti Drive Belt und NuVinci N380 mit NuVinci Harmony H-Sync (automatic).
Die NuVinci ist für über 25 km/h ausgelegt. Wenn die 9 Gänge durchgeschaltet sind
erreicht das Bike über 40 km/h. Mit der Speedbox 2 eine ideale Ergänzung. Deshalb Top.
Mit der Box wird eine super Beschleunigung reicht. Einfach :-)

Kundenmeinung von Bernd (Veröffentlicht am 19.03.2017)
Rating
Die Speedbox2 funktioniert auch am 2017er Haibike xduro mit Intuvia Display. Zum Umschalten 25/99 ist es bei mir nötig, nach dem Loslassen der "Walk"-Taste zeitnah die "+"-Taste zu betätigen. Könnte man ja noch in die Bedienungsanleitung aufnehmen.
Das Einführen der einzelnen Stifte in die Originalbuchsen ist ein bisschen fummelig, da nuss man schon mutig drücken und aufpassen, dass die Pinne nicht verbiegen oder zu einem Nachbarpin Kontakt aufnehmen dafür sitzen die Dinger aber schön stramm.
Schrumpfschlauch für jeden er beiden Stecker finde ich empfehlenswert wegen der sonst freiliegenden Pins.
20er Ritzel vorne? Njoa, könnte man drüber nachdenken, jedoch beim Mountainbike gibt es schon Situationen, bei denen man sogar für die größte Übersetzung dankbar ist, wohingegen schon 40 km/h bei recht schnellem Treten mir persönlich für den Zweck des Bikes vollkommen ausreichen, hätte mir ja sonst ein Rennrad gekauft.
Bleibt noch zu sagen:
bin zufrieden. Speedbox2 - YES.
Kundenmeinung von Matthias (Veröffentlicht am 02.02.2017)
Rating
So ein Zufall: alle 5-Sterne Bewertungen sind am 25.11.2016 geschrieben worden - Sachen gibt's !!! Dafür gebe ich mal 5 Sterne. Anm: Das liegt dadran, wenn wir die Kommentare freigeben und/oder kommentieren ändert sich der Zeitstempel... Sorry das liegt an der Shop Software ! Kundenmeinung von Mr. HickUp (Veröffentlicht am 02.02.2017)
Rating
Hallo!!!
die speedbox war einfach zu montieren und kann von jeden der ein wenig handwerkliches geschick hat montiert werden. der platz für die ganze technik war an meinem haibike fullseven knapp bemessen aber umsetzbar.
alle funktionen meines intuvia performance displays blieben erhalten und die umschaltung funktioniert ohne probleme.
fazit nach ca 50km - macht riesig spaß und kann ich nur weiter empfehlen!
Kundenmeinung von Günter (Veröffentlicht am 25.11.2016)
Rating
Bin auch begeistert, Einbau hat super funktioniert, beim abziehen der Tretkurbel mit bestellten Kurbelabzieher
musste man schon ziemlich Kraft aufwenden, meine Kurbel beim KTM sass bomben fest. Am längsten hat es gedauert, die ganzen Kabel mit der Speedbox2 sauber unter der Bosch Verkleidung anständig zu verstauen. Das ganze könnte man noch toppen, wenn auf den 6 abgehenden Kabeln von der Speedbox2 die passenden Stecker drauf wären. So habe ich die Kabel nochmal mit Isolierband zusätzlich gesichert, damit diese sich nicht aus dem Stecker rutschen. Aber wie gesagt, bin begeistert. Ach ja, macht euch vorne gleich noch ein grösseres Zahnrad drauf, ich habe anstatt des Original 18 Zähne ein 20er montiert, damit ihr euch nicht die Lunge aus dem Leib radelt.
Kundenmeinung von Werner (Veröffentlicht am 25.11.2016)
Rating
Die SpeedBox2 funktioniert wie beschrieben "TOP"! Bei meinem Performance Line CX (KTM-2016) musste ich die linke Kurbel nicht entfernen, da die Kunststoffabdeckung oberhalb der Kurbel mit 3 Torx Schrauben befestigt ist. Somit war der Einbau noch einfacher. Kundenmeinung von Stefan P. (Veröffentlicht am 25.11.2016)
Rating
Die Box funktioniert wirklich gut, das ein und ausschalten geht sehr einfach und funktioniert Problemlos.

die Montage ist sehr einfach nur die 2 grauen Kabel verwirren etwas aber war dann doch recht schnell klar wo sie hin müssen.
Kundenmeinung von 123 (Veröffentlicht am 25.11.2016)
Rating
Absolut super, werde das E-Bike meiner Frau auch "anpassen". Pefekte Lösung mit dem Ein- und Ausschalten über den Schiebehilfeknopf. Kundenmeinung von Mountainbiker (Veröffentlicht am 25.11.2016)
Rating
kann mich der Meinung der ersten Bewertung nur anschließen. Kundenmeinung von Joachim (Veröffentlicht am 31.07.2016)
Rating
Absolut genial!
Einbau super einfach, alle Funktionen bleiben, auch die Schiebehilfe, wo man die speedbox2 mit "ein" oder "aus" schaltet, funktioniert noch. Ich bin total begeistert.
Kundenmeinung von Badepapst1978 (Veröffentlicht am 01.07.2016)
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich