RedPed 2 für Bosch 2020 (Gen4) mit App

RedPed 2 für Bosch 2020 (Gen4). Korrekte Werte im Display. Das wohl umfangreichste und beste Bosch E Bike Tuning.
Artikelnummer: redped-2-fuer-bosch-2020

Verfügbarkeit: Auf Lager

199,00 €
Inkl. 19% MwSt.
Artikelbeschreibung
Details

RedPed 2 für Bosch – High-End Tuning via Smartphone App

Beim RedPed 2 handelt es sich um ein innovatives Tuning Modul für Bosch E Bikes, dass sich bequem via Smartphone App steuern lässt (iPhone & Android). Dadurch hat dieses Tuning Tool eine ungewöhnlich hohe Bandbreite an Optimierungsoptionen. Die wesentliche Kernfunktion des Moduls ist selbstverständlich die Aufhebung des 25 km/h (oder 45 km/h) Geschwindigkeitslimits.

Über das Smartphone Display können Sie sich darüber hinaus unzählige Parameter anzeigen lassen, die weit über das hinausgehen, was Ihnen das normale E Bike Display bieten kann. Vom Funktionsumfang her gibt es praktisch keine anderen Tuning Tools für Bosch Motoren, die mit dem RedPed 2 mithalten können. Ihr Smartphone ist zum Benutzen des Tuning Moduls übrigens nicht zwingend notwendig – es reicht, einmal die gewünschten Einstellungen vorzunehmen. Sie können das Tuning jederzeit über einen selbst definierten Aktivierungscode mittels der Bedientasten an Ihrem Display ein- oder ausschalten. Es ist also nicht nötig, zu jeder Fahrt das Smartphone mitzunehmen.

Ein weiterer Vorteil: Selbst bei aktivem Tuning zeigt das E Bike Display weiterhin die korrekte Geschwindigkeit an.

Im Vergleich zur Vorgängervariante hat das RedPed 2 eine ganze Reihe von Verbesserungen - beispielsweise wurde das Starten der App beschleunigt, und nach dem Ausbau des Moduls werden die Gesamtkilometer nachgeführt. Das bedeutet, dass nach Entfernung des Moduls die korrekten Gesamtkilometer angezeigt werden. Das können die meisten anderen vergleichbaren Tuning Module nicht.

Neu hinzugekommen ist auch der sog. „Troll-Modus“, der Unbefugten die Nutzung des E-Bikes erschwert. 

Kompatibel mit Bosch Gen4 (Bosch CX 2020)

Unbedingt erwähnenswert ist, dass das RedPed 2 sogar bei den neuen Bosch Gen4 Motoren mit Tuning-Erkennung funktioniert. Bei diesen Modellen darf die Maximalgeschwindigkeit allerdings nur auf max. 33 km/h heraufgesetzt werden. Sie können diesen Wert auf 75 Km/h hochsetzen allerdings ist die Wahrscheinlichkeit höher von der Bosch Software als Tuning erkannt zu werden. Dieser Vorgang betrifft alle E Bike Tuning Lösungen, beim RedPed 2 können Sie ihn jedoch selbst individuell festlegen.

Kompatibel mit Bosch Gen2 & Gen3 (Bosch Active, Performance & Performance CX)

Mit dem RedPed 2 kann man auch ältere Bosch Motoren optimieren, bei denen ein Software-Update durchgeführt wurde und die deshalb ebenfalls der Anti-Tuning Erkennung unterliegen. Dies gilt z.B. für Bosch Active-, Performance- und CX-Antriebe, bei denen die neue Bosch Anti-Tuning Software im Rahmen eines Updates aufgespielt wurde.

Das RedPed 2 ist allerdings auch abwärtskompatibel mit Bosch Gen2 und Gen3 Motoren. Das heißt, Sie können mit dem Tool auch alte Bosch Active-, Performance- und CX Antriebe tunen, bei denen die neue Bosch Anti-Tuning Software nicht aufgespielt wurde. Nur mit Bosch Classic Line Antrieben ist das RedPed 2 generell nicht kompatibel.

Aufgrund seines gigantischen Funktionsumfangs kann das RedPed 2 Modul als das wohl mächtigste Tuning Tool für Bosch E Bikes überhaupt bezeichnet werden.

Das RedPed 2 ist Made in Germany. Das heißt, sowohl die Fertigung, als auch Forschung und Entwicklung finden in Deutschland statt.

RedPed 2 für Bosch – Kernfunktionen & Vorteile

Aufhebung der Geschwindigkeitslimitierung (25 km/h oder 45 km/h). Sie können die gewünschte Maximalgeschwindigkeit auf einen individuellen Wert zwischen 15 und 75 km/h festlegen (die tatsächlich erreichbare Geschwindigkeit ist allerdings abhängig von Motor und Kettenblatt). Beachten Sie bitte: Neue Bosch Gen4 Motoren sind mit einer Anti-Tuning Software ausgestattet. Bei diesen Motoren kann nicht ausgeschlossen werden, dass das Tuning Modul bei Geschwindigkeiten über 35 km/h erkannt wird. Deshalb sollten Betroffene die Motorunterstützung maximal bis auf 33 km/h einstellen. Wenn ein User einen höheren Wert einstellen will, erscheint dementsprechend ein Warnhinweis in der App. Bestätigt der User, kann auch ein höherer Wert festgelegt werden – allerdings auf eigene Gefahr.

RedPed 2 Eigenschaften

- Korrekte Geschwindigkeitsanzeige im E-Bike Display, selbst bei aktivem Tuning.

- Korrekte Gesamtkilometer, auch nach Ausbau des Moduls.

- Tuning lässt sich via App oder auch über die Bedientasten des Displays ein- und ausschalten. Mittels App lässt sich ein individueller Aktivierungscode bzw. eine Tastenkombination festlegen, mit der Sie das Tuning aktivieren können. Sie können das Modul über die App auch so einstellen, dass das Tuning immer aktiv ist.

- Umfangreiche Daten & Einstellungsoptionen via Smartphone App.

- „Geschwindigkeit teilen bei“ (10-24 km/h). Hier können Sie den Wert einstellen ab dem die Geschwindigkeit intern geteilt wird.

- PIN Code: Legen Sie einen PIN-Code fest, um unbefugten Zugriff auf die App zu verhindern.

- Modulnamen festlegen.

- Sichtbarkeit einstellen: Hier lässt sich einstellen, wie lange sich das Smartphone nach dem Einschalten des E Bikes mit dem Modul verbinden kann (das Modul kann nach einer eingestellten Zeit unsichtbar werden, um den Zugriff auf das Modul durch Dritte zu verhindern - die Sichtbarkeit lässt sich einstellen von 0 bis 240 Sekunden oder auf permanent). Sie können selber Aktivierungscodes festlegen, mit denen die Sichtbarkeit wiederhergestellt werden kann.

- Troll Modus (neu): Im Troll Modus geht das E Bike nach einer bestimmten Zeit aus, falls die App nicht eingeschaltet und mit dem Bike verbunden ist. Es handelt sich hierbei um keinen echten Diebstahlschutz, aber mit der Troll-Funktion kann man Fahrer ärgern, die Zugriff auf das E Bike haben, aber eigentlich nicht fahren dürfen.

- Extrem umfangreiche Parameter via Smartphone App.

- Radgröße in Zoll einstellen (18,7“ – 31,2“).

- „E Bike Display Offset“: Mit dieser Funktion kann man die Geschwindigkeitsanzeige des E Bike Displays um einen selbst gewählten Wert von 0 bis -15 km/h heruntersetzen (so dass z.B. statt einem realen Tempo von 30 km/h nur 25 km/h angezeigt wird etc.).

Einfacher Einbau

Der Einbau des Moduls ist einfach und kann auch von technischen Laien bequem zuhause durchgeführt werden; besondere technische Kenntnisse sind nicht erforderlich. Das Modul muss im Prinzip einfach nur angeschlossen werden zwischen Speedsensor und Motor sowie zwischen Motor und Display.

Funktionsweise

Nach dem Einbau misst das RedPed Modul die tatsächliche Geschwindigkeit und generiert ein eigenes Geschwindigkeitssignal für das Motorsteuergerät. Nach dem Start des E Bikes trennt das RedPed die Kommunikation zwischen Motorsteuergerät und E Bike Display und sendet eigene Daten ans Display. Durch das Generieren einer niedrigeren Geschwindigkeit wird die 25 km/h (bzw. 45 km/h) Geschwindigkeitsbegrenzung überlistet. Dadurch kann viel schneller mit vollem Motorsupport gefahren werden.

Datenanzeige via App

Mittels der RedPed App können Sie sich ungewöhnlich umfangreiche Parameter anzeigen lassen, die weit über das hinausgehen, was das normale E Bike Display zu bieten hat. Hier sehen Sie eine Auswahl der Daten, die Ihnen die App anzeigen kann:

- Geschwindigkeit (aktuell, mittel und maximal in einer Zeile)

- Unterstützungsstufe

- Akku Ladestand in Prozent

- Akku Leistung in Watt (aktuell, mittel und maximal in einer Zeile)

- Reichweite in Km

- Fahrzeit in Minuten

- Akkuzyklen

- KCAL (Verbrannte KCAL des Fahrers)

- Tagesstrecke in Km

- Gesamtstrecke (Gesamtkilometerstand des Moduls)

- Kurbel Drehzahl in U/min (aktuell, mittel und maximal in einer Zeile)

- Kurbel Drehmoment in Nm (aktuell, mittel und maximal in einer Zeile)

- Fahrerleistung in Watt (aktuell, mittel und maximal in einer Zeile)

Übrigens: Die App räumt Ihnen diverse weitere Möglichkeiten ein, um die angezeigten Werte übersichtlicher erscheinen zu lassen - z.B. können Sie die Farbe bestimmter Werte ändern oder Werte komplett verstecken. Auch die Schriftgröße kann angepasst werden.

RedPed 2 für Bosch – Kompatibilität

Bosch Active & Performance Antriebe ab 2014 (auch Bosch Gen4)

Folgende Displays: Intuvia, Kiox, Nyon, Purion, Cobi

RedPed 2 Modul – Technische Daten

Abmessungen: 5,3 x 2,1 x 0,8 cm

Kabellängen: 7cm / 10 cm

Leistung: 150mW

Sendereichweite: 10m

Funkverbindung erfolgt via Bluetooth 4.0

Anleitung

Anleitung zur App: RedPed_2_Anleitung.pdf

E Bike Tuning App

Tipp: Laden Sie zuerst die EBT App für RedPed herunter, um ganz sicher zu gehen, dass diese auch auf Ihrem Smartphone läuft. Ist dies der Fall, können Sie das RedPed Modul für Ihren E Bike Motor umgehend bestellen, einbauen und Ihr E Bike bequem schneller machen (Achtung: bei der Android App muß die Standardortfreigabe immer aktiviert sein):

E Bike Tuning App E Bike Tuning App

Je nach E Bike Motor und Smartphone Betriebssystem kann es unterschiedliche Einstellungsmöglichkeiten geben.

Lieferumfang

- 1 RedPed 2 Modul (Hersteller: BlackPed)
- 1 Anleitung als PDF zum Download (siehe oben)
- 1 Smartphone App für Android oder iOS erhältlich in den App Stores (siehe oben)
- Im Lieferumfang ist kein Smartphone enthalten

Optionales Zubehör

Finn Smartphone Halterung (wichtig für das Smartphone am E Bike)
Micro USB Ladekabel zu Micro USB oder Micro USB zu Lightning (wichtig zum laden des Smartphones)

RedPed Video Anleitung Benutzung der App und Einbau des RedPed Moduls folgen in Kürze!

Zusatzinformation
Zusatzinformation
Hersteller BlackPed
Kundenmeinungen
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich