SpeedBox 3.0 B.Tuning für Bosch

Die SpeedBox 3.0 hebt die 25 km/h Geschwindigkeitsbegrenzung von Bosch E-Bikes nicht einfach nur auf - Sie haben sogar die Möglichkeit, die Maximalgeschwindigkeit auf einen individuellen Wert einzustellen. Dieser Tuning Chip ist nicht nur kompatibel mit Bosch Active-, Performance- und CX-Line Motoren, sondern auch mit den neuen Bosch 2020 Antrieben inkl. Anti-Tuning-Software.
Artikelnummer: speedbox-3-0-b-tuning-bosch-01

Verfügbarkeit: Auf Lager

262,22 €
Inkl. 16% MwSt.
Artikelbeschreibung
Details

SpeedBox 3.0 B.Tuning für Bosch

Die SpeedBox 3.0 hebt die 25 km/h Geschwindigkeitsbegrenzung von Bosch E-Bikes nicht einfach nur auf - Sie haben sogar die Möglichkeit, die Maximalgeschwindigkeit auf einen individuellen Wert einzustellen. Dieser Tuning Chip ist nicht nur kompatibel mit Bosch Active-, Performance- und CX-Line Motoren, sondern auch mit den neuen Bosch 2020 Antrieben inkl. Anti-Tuning-Software. Das Tool gibt Ihnen die Möglichkeit, die volle Power Ihres Motors zu nutzen. SpeedBox 3.0 B.Tuning ist kompatibel mit der SpeedBox App, wodurch Sie von zahlreichen attraktiven Zusatzfunktionen profitieren. Außerdem können Sie alle Parameter Ihrer Fahrt auf dem Handy-Display überwachen und speichern.

Ein weiterer Vorteil der SpeedBox 3.0 ist, dass selbst bei aktivem Tuning die korrekten Daten auf dem E-Bike Display angezeigt werden (aktuelles Tempo etc.). Außerdem kann das Tuning jederzeit ein- oder ausgeschaltet werden – wahlweise per App, oder auch mit dem Walk-Button. Nach Pressen des WALK Buttons erscheint kurz die Anzeige 9.9 km/h (6.2 mph) auf dem Display – dies signalisiert, dass das Tuning eingeschaltet wurde. Das 25 km/h Geschwindigkeitslimit ist jetzt aufgehoben. Drückt man den WALK Button nochmal, wird das Tuning deaktiviert und zur Bestätigung kurz der Wert 2.5 km/h (1.6 mph) angezeigt. Nun funktioniert das E-Bike wieder wie im Originalzustand und die Motorunterstützung reicht, wie gewohnt, nur noch bis 25 km/h.

Für Besitzer von Bosch E-Bikes ohne WALK Button gibt es übrigens die Option, die SpeedBox auch mittels der Tastenkombination +-+- ein- und auszuschalten.


Höchstgeschwindigkeit selbst festlegen

Das Einstellen der Maximalgeschwindigkeit ist einfach: Geben Sie zunächst folgenden Code über die Bedientasten ein: Turbo - EMTB - Tour - Eco - Tour - EMTB - Turbo. Daraufhin wird das aktuelle Tempolimit angezeigt. Nun haben Sie die Möglichkeit, die Höhe der Maximalgeschwindigkeit zu verändern – entweder durch kurzes Drücken des WALK Buttons oder durch 360° Drehungen des Hinterrads. Ein angezeigter Wert von 1.5 km/h entspräche dann einer Höchstgeschwindigkeit von 15 km/h, ein Wert von 2.0 km/h entspräche 20 km/h, 3.0 km/h entspräche 30 km/h, 9.9 km/h entspräche 99 km/h etc. Nach 5 Sekunden Inaktivität wird die letzte Einstellung übernommen. Das war´s – die maximal unterstütze Geschwindigkeit wurde abgespeichert und Sie können starten!

Beachten Sie bitte: Wenn Sie die SpeedBox 3.0 bei Bosch E-Bike Motoren der 4. Generation einsetzen (Jahrgang 2020 oder später), müssen Sie das E-Bike nach Fahrtende so lange eingeschaltet lassen, bis ein Wert von 0,0 km/h im Display erscheint. Während dieses Prozesses wird die verbleibende Zeit in Minuten angezeigt. Danach können Sie Ihr E-Bike sicher abschalten und sich auf den nächsten Trip freuen.



SpeedBox App

Die kostenlose SpeedBox App wurde speziell entwickelt für SpeedBox B. Tuning Tools. Die Verbindung zwischen Smartphone und Tuning Chip erfolgt via Bluetooth. Mittels der praktischen App können Sie sich zahlreiche nützliche Daten und Trip Parameter anzeigen lassen. Sie haben die Möglichkeit, gefahrene Routen zu speichern und mit Freunden zu teilen.

Hier die wichtigsten Funktionen der App auf einen Blick:

  • Tuning-Kontrolle: Schalten Sie das Tuning ein oder aus.
  • „Unsichtbar-Modus“: In diesem Modus lässt sich das Tuning nicht mehr per WALK-Button, sondern nur noch per App aktivieren.
  • Motor blockieren: Sie können den Motor Ihres E-Bikes via App zeitweise ausschalten, um das E-Bike vor unbefugtem Zugriff zu schützen.
  • Fahrdaten speichern: Speichern Sie die Trip-Daten, um Ihre Leistung zu überwachen. Die Daten können auch mit Freunden geteilt werden.
  • Lassen Sie sich technische Daten auf Ihrem Smartphone anzeigen, z.B.: Aktuelle Geschwindigkeit, Durchschnitts- und Maximalgeschwindigkeit, Distanz, Fahrtdauer, Gesamtstrecke, Trittfrequenz, Batteriestand, Reichweite, Drehmoment & Energieverbrauch (von Fahrer und Motor) etc.
  • Der Zugang zur App wird gesichert durch eine individuell festzulegende PIN und ein persönliches Passwort.



Wichtiger Hinweis: Der SpeedBox 3.0 B.Tuning Chip kann auch problemlos ohne die App verwendet werden. Mit der App profitieren Sie allerdings von zahlreichen interessanten Zusatzfunktionen wie z.B. der Option, Ihre Performance stets genau im Blick zu behalten. Da die SpeedBox App die Daten direkt über die Kontrolleinheit des E-Bikes bezieht, sind die Daten auch wesentlich genauer als bei vielen herkömmlichen Sport-Apps.

Die SpeedBox App ist kostenlos erhältlich für „Android“ (LINK zu https://play.google.com/store/apps/details?id=com.speedbox.app&hl=cs&pcampaignid=MKT-Other-global-all-co-prtnr-py-PartBadge-Mar2515-1) & „iPhone / iPad“ (LINK zu https://apps.apple.com/us/app/speedbox-app/id1404769262). Zur Nutzung der App muss Ihr Phone mindestens über Bluetooth 4.0 verfügen (oder höher).



Einbau

Dank farblich gekennzeichneter Steckverbindungen ist der Einbau des SpeedBox 3.0 Tuning Chips ausgesprochen einfach. Im Grunde müssen Sie sich nur Zugang zum Motor verschaffen und daraufhin die Steckverbinder am Kabel vom Motor zum Drehzahlsensor und vom Motor zum Display trennen. Dann muss die SpeedBox einfach nur an die getrennten Steckverbinder angeschlossen werden. Bei Bedarf können Sie das Tuning Tool jederzeit wieder ausbauen um den Originalzustand des E-Bikes herzustellen.

Hinweis: Wenn Sie die SpeedBox an einem ganz neuen E-Bike einsetzen, sollten Sie vor dem ersten Einsatz des Tuning Chips mindestens 1 km mit dem Bike fahren.



SpeedBox 3.0 B.Tuning für Bosch – Vorteile auf einen Blick

  • Kompatibel mit den neuen Bosch 2020 Antrieben (Bosch Gen 4).
  • 25 km/h Geschwindigkeitsbegrenzung wird komplett aufgehoben.
  • Maximalgeschwindigkeit lässt sich auf individuellen Wert einstellen (die tatsächlich erreichbare Höchstgeschwindigkeit ist abhängig von Faktoren wie z.B. der Trittfrequenz).
  • Korrekte Werte im E-Bike Display.
  • Benutzerfreundlich und leicht installierbar.
  • Das Tuning Tool lässt sich bei Bedarf problemlos wieder entfernen.
  • Tuning lässt sich ein- und ausschalten (per App, WALK Button oder Kombination +-+-).
  • Kompatibel mit kostenloser SpeedBox App, die zahlreiche interessante Zusatzfunktionen bietet (siehe oben).





SpeedBox 3.0 B.Tuning für Bosch – Kompatibilität

Der SpeedBox 3.0 B.Tuning Chip ist kompatibel mit den neuen Bosch 2020 E-Bike Antriebssystemen (Bosch Gen4), aber auch mit den alten Bosch Active-, Performance- und CX-Line Antrieben. SpeedBox 3.0 B.Tuning ist allerdings NICHT kompatibel mit Bosch Classic Line.

Kompatibel mit folgenden Displays: Intuvia, Purion, Nyon, Kiox, Cobi.



SpeedBox 3.0 B.Tuning wird hergestellt in der Tschechischen Republik.

Zusatzinformation
Zusatzinformation
Hersteller SpeedBox
Kundenmeinungen
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich