SpeedChip für Bosch E Bikes

Speedchip Tuning für Bosch E Bikes, über Micro USB am PC konfigurierbar. Maximale Unterstützung 15 bis 75 km/h.
Artikelnummer: SpeedChip-b

Verfügbarkeit: Auf Lager

139,00 €
Inkl. 19% MwSt.
Artikelbeschreibung
Details

Tuning Speedchip für Bosch E Bikes / Am PC konfigurierbar

Achtung: Es kann aufgrund der hohen Nachfrage und der begrenzten Produktionsmöglichkeiten zu Engpässen kommen.

Ein neues Tuning Tool für E Bikes mit Bosch Mittelmotoren. Der Tuning Speedchip hebt die 25 km/h Geschwindigkeitsbegrenzung auf, so dass man von 15 bis zu 75 km/h schnell mit vollem Motorsupport fahren kann (der Wert kann über individuell eingestellt werden). Ein Vorteil dieses Tuning Tools ist, dass das E Bike Display weiterhin die korrekte Geschwindigkeit und die tatsächlich gefahrenen Kilometer anzeigt (keine halbierten Werte, wie bei manch anderen Tuning Tools). Eine Besonderheit des Tuning Speedchips ist, dass er über eine Micro-USB Schnittstelle verfügt und per PC konfiguriert werden kann. Sie haben dadurch die Möglichkeit, die Höhe des max. Motorsupports individuell am PC einzustellen.

Standardmäßig ist der SpeedChip für Bosch Active, Performance und CX Motoren vorprogrammiert. Am PC können Sie dann auch für den Bosch Classic umprogrammiert werden. 

Ist der Tuning Speedchip erst einmal angeschlossen, können Sie ihn jederzeit ganz bequem mittels Tastenkombination am E Bike Display ihres E Bikes ein- oder ausschalten. Generell können Sie das Aktivieren oder Deaktivieren über den PC individuell festlegen (entweder WALK-Taste oder eine relativ freidefinierbare Kombination der UP und DOWN Tasten). Auch ob das SpeedChip Modul bei jedem Start automatisch  startet, oder erst nach einer Aktivierungskombination oder den Status vor dem letzten Abschalten wiederaufnimmt kann frei gewählt werden. Nur bei E Bikes mit Bosch Classic Line Antrieb erfolgt die Aktivierung / Deaktivierung über die Tastenkombination Down-Up-Down-Up.

Der Tuning Speedchip ist spritzwassergeschützt und wiegt gerade einmal 12 Gramm (Maße 37x20x10mm). Es werden nur Original Konnektoren verwendet.

Übrigens: Der Chip kann auch im eingebauten Zustand aktualisiert werden – sie müssen den Chip dafür nicht ausbauen (nur der Akku muss ausgeschaltet sein). Selbst wenn Sie Bosch-Systemupdates durchführen möchten, braucht der Tuning Speedchip nicht entfernt zu werden.

Tuning Speedchip Kompatibilität

Der Tuning Speedchip ist kompatibel mit den folgenden Bosch Antrieben: Classic, Active, Performance, CX Line 2011-2017. Die SpeedChip Hardware ist bei allen Motorentypen gleich, nur die SpeedChip Firmware muss für die unterschiedlichen Systeme via PC angepasst werden. Hinweis des Herstellers: Sämtliche alte Softwarestände sowie die aktuellsten Versionen, beispielsweise für Bosch Intuvia Displays, sind erfolgreich getestet worden (Boardcomputer: 5.6.0.0, Drive-Unit: 1.6.0.0, Power-Pack: 1.5.2.0). Notwendige Software und Treiber für Windows 7-10 sind vorhanden (siehe unten).

Download:  
Speedchip Einbauanleitung Download PDF
Speedchip Tool 1.28 inkl. Treiber Download ZIP
Speedchip Treiber Installationsanleitung Download PDF

 

Tuning Speedchip Installation

Wir möchten kurz erläutern, wie dabei vorgegangen werden sollte:

- Zuerst muss der Akku entfernt werden.
- Der linke Kurbelarm muss abgezogen werden.
- Daraufhin muss die Kunststoffabdeckung des Motors mit einem 20 Torx Schlüssel entfernt werden. Falls ein zusätzlicher Stoßschutz vorhanden sein sollte, muss dieser ebenfalls entfernt werden.
- Die beiden Konnektoren müssen abgesteckt werden.
- Weibliche Stecker des Speedchips mit dem Motor verbinden.
- Männliche Stecker des Speedchips mit den Steckern am E Bike verbinden.
- Es ist dabei darauf zu achten, dass bei der 4-poligen Steckverbindung die Leitungsfarben identisch belegt werden (wichtig!); bei der 2-poligen Verbindung ist die Belegung irrelevant.
- Akku wieder einbauen.
- Nun muss getestet werden, ob die Installation erfolgreich verlaufen ist:
- Kurz WALK-Taste betätigen.
- Wenn der Einbau erfolgreich verlief, erscheint nun 1.0 km/h = Chip ON.
- Bei erneutem Drücken der WALK Taste erscheint 2.0 km/h = Chip OFF.
- Nach erfolgreichem Test ist der Akku wieder zu entfernen.
- Daraufhin muss der männliche Steckverbinder nochmal kurz abgezogen werden.
- Nun müssen die männlichen Steckverbinder mit den mitgelieferten Schrumpfschläuchen versehen werden.
- Verbinden Sie die Stecker erneut.
- Schrumpfen Sie die Schläuche mit einem Heißluftfön (möglichst auf der niedrigsten Temperaturstufe und nicht zu lange an derselben Stelle, um ein Schmelzen zu vermeiden).
- Nun ist der Einbau des Tuning Speedchip abgeschlossen.
- Bringen Sie Motorabdeckung, Kurbel und Akku wieder an.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Zusatzinformation
Zusatzinformation
Hersteller SpeedTuning
Kundenmeinungen
Kundenmeinungen (8)
Genial, weil korrekte Tacho Anzeige!!!
Rating
Price
Value
Quality
Es ist einfach, das Modul am Rechner auf sein Wünsche anzupassen. Es muss aber ein Treiber installiert werden, sonst wird es nicht erkannt!!!(der ist im Download mit bei) Ansonsten, sehr schnelle Lieferung...gestern Bestellt heute Erhalten...Top! Persönlich finde ich, das Modul besser als die anderen, die ich bis jetzt verbaut habe.... weil am Tacho die Korrekte Anzeige der Geschwindigkeit angezeigt wird... Kundenmeinung von Ingo (Veröffentlicht am 20.09.2017)
Bin vollstens zufrieden mit dem Chip.
Price
Value
Quality
Rating
Das Modul kann über den PC auf die persönlichen Wünsche angepasst werden. Kundenmeinung von Jan (Veröffentlicht am 27.08.2017)
Empfehlung
Quality
Rating
Price
Value
einfacher,schneller Einbau,kein Gefummel,20 min, fertig
Schiebetaste betätigt-losgefahren.
seit 2 Motaten drin,alles perfekt
Danke
Kundenmeinung von Uwe (Veröffentlicht am 21.07.2017)
super Gerät
Value
Quality
Rating
Price
Bin vollstens zufrieden mit dem Chip. Power auf Knopfdruck.1A. Einfach einbauen und abfahren. Besser geht nicht. Preis Leistung stimmt. Voreingestellt auf 50 km/h.Super. Kundenmeinung von pädelekka (Veröffentlicht am 11.05.2017)
Top - Perfekte Funktion
Value
Quality
Rating
Price
Super Sache. Blitzschnell programmiert (Ein-/Ausschaltsequenz, Unterstützungsgeschwindigkeit) und problemlos einzubauen.
Einbau und Funktion beim Bosch CX-Antrieb einwandfrei
Kundenmeinung von Fissi (Veröffentlicht am 08.05.2017)
Absolut zu empfehlender Speed Chip
Rating
Value
Quality
Price
Absolut zu empfehlender Speed Chip. Macht was er soll, das Bike schnell, einfach Persönlich zu konfigurieren ohne Probleme einzubauen (Bosch CX) und preislich in Ordnung.
Daumen hoch :-)
Kundenmeinung von Frank (Veröffentlicht am 23.03.2017)
Rating
Das Modul kann über den PC auf die persönlichen Wünsche angepasst werden.
Die Aufhebung der km/h-Grenze kann in allen Modi (auch Eco) aktiviert werden, was bei anderen Chips teilweise nicht der Fall ist.
Das Modul ist auch nach Deaktivierung/Aktivierung der Unterstützung über die Lenkereinheit automatisch wieder aktiv, wofür z.T. bei anderen Chips eine erneute Aktivierung über eine Tastenkombination erforderlich ist.

Fazit: Absolut bedienerfreundliche Funktionsweise mit persönlicher Konfigurationsmöglichkeit zum günstigen Preis
Kundenmeinung von Thomas (Veröffentlicht am 02.02.2017)
Rating
Genau so wollte ich es! Maximal unterstützte Geschwindigkeit am Computer programmieren (ganz einfach).
Einbauen (bei meinem CX Motor ziehmlich knifflig da echt wenig Platz) aber es ging dann doch.
Ein - ausschalten bei Bedarf Super!
Kundenmeinung von Moonbiker (Veröffentlicht am 02.02.2017)
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich