Impulse Motoren

Über Impulse Motoren

Die Impulse E-Bike Antriebe werden produziert von der Derby Cycle Holding GmbH, dem größten Fahrradhersteller Deutschlands und einem der wichtigsten in Europa. Äußerst bekannte Marken des Unternehmens sind z.B. Kalkhoff, Focus, Univega und Raleigh Deutschland. Als der erste Impulse Antrieb im Jahre 2011 eingeführt wurde, handelte es sich um den ersten E-Bike Mittelmotor mit integrierter Rücktrittbremse überhaupt – dies war zuvor technisch noch nicht möglich. Auf der Eurobike Fahrradmesse 2013 stellte Derby Cycle bereits den Impulse 2.0 Motor vor, eine weiterentwickelte und optimierte Version des Vorgängermodells. Bereits Anfang 2014 wurde der neue Impulse 2.0 Motor dann auch schon auf dem Markt gebracht.

Impulse E-Bike Motoren

Impulse 2.0

Wie bereits erwähnt, sorgte der erste Impulse Antrieb im Jahre 2011 für ziemliches Aufsehen, da es sich um den ersten Pedelec Mittelmotor mit Rücktrittbremse handelte. Das neue Impulse 2.0 System wurde im Vergleich zum Vorgänger noch einmal in vielerlei Hinsicht verbessert, beispielsweise wurden Brems- und Schaltverhalten optimiert. In der Praxis soll sich die Rücktritt-Bremsfunktion von der eines normalen Fahrrads kaum noch unterscheiden. Außerdem zeichnet sich der neue Impulse 2.0 Motor durch eine noch kräftigere Unterstützung (70 Nm) und eine dynamischere Beschleunigung aus. Eine echte Weltneuheit stellte auch die Shift-Sensor Technologie dar, die besonders reibungsloses Schalten während der Fahrt ermöglicht. Es gibt den Impulse 2.0 Motor übrigens auch in einer "Speed" Variante speziell für S-Pedelecs mit Motorunterstützung bis 45 km/h.

Impulse EVO

Mit einem Drehmoment von 80 Nm ist der Impulse EVO Motor etwas stärker als der Impulse 2.0, aber trotzdem rund 20% leiser. Gerade bei Strecken mit vielen Steigungen macht sich der kräftigere Antrieb bemerkbar. Den EVO Antrieb gibt es in verschiedenen Varianten - der EVO Next z.B. soll besonders geeignet sein für Leute, die besonders gerne lange Touren fahren. Der EVO RS Motor dagegen wurde konzipiert für S-Pedelecs mit Unterstützung bis 45 km/h. Auch das Impulse EVO Antriebssystem ist wahlweise mit Rücktrittfunktion erhältlich.

Die Reichweite der Impulse Antriebe soll, dank der zum System gehörenden Hochleistungs-Akkus (bis zu 621 Ah), in der niedrigsten Unterstützungsstufe bis zu 205 Kilometer (!) betragen.

Verbaut werden Impulse Antriebe in E-Bikes der Derby Cycle-eigenen Marken Kalkhoff, Raleigh, Univega und Focus.

Eine echte Innovation ist der Impulse 2.0 Ergo Antrieb – dieser verfügt nämlich über eine pulsgesteuerte Antriebstechnologie – das bedeutet, dass sich die Unterstützung am Puls des Fahrers orientiert, so dass man besonders effektiv trainieren kann.


Können Impulse E-Bike Motoren optimiert werden?

Ja! Inzwischen gibt es mehrere empfehlenswerte Tuning Tools, mit denen man Impulse Antriebe viel schneller machen kann – und zwar sogar den Impulse Evo Motor!


Welche Impulse Tuning Tools gibt es?

Impulse Fahrer können zwischen mehreren Tuning Lösungen wählen. Hier die Impulse Tuning Tools, die ihr bei uns im Shop ordern könnt:

sIMPLEk Pro für Impulse 2.0 & EVO & EVO-RS

Ein Tuning Modul, dass die Geschwindigkeitsbegrenzung von Impulse E-Bikes komplett aufhebt. Das Tool ist auf das absolut Wesentliche beschränkt und hat keine weitergehenden Funktionen. Die reale Geschwindigkeit bleibt ablesbar, wenn auch über die zweite Ziffer und die Nachkommastelle des Tachometers (genauere Infos siehe Produktbeschreibung). Nach der Installation ist das Modul von außen nicht sichtbar. Da es sich um die „Pro“ Variante handelt, braucht man dieses sIMPLEk Modul nicht erst selbst zusammenzubauen. Made in Germany.

Zum Produkt

Sx2 Dongle für Impulse 1 & 2 & EVO

Der Sx2 Dongle ist ein äußerst empfehlenswertes Tuning Tool, das von der deutschen Firma Maintronic produziert wird. Mit dem Sx2 Dongle kannst du aus deinem Impulse E-Bike im Handumdrehen ein schnelles S-Pedelec machen: Das Tuning Tool muss einfach nur mittels eines speziellen Kabelsatzes an den Speedsensor deines E-Bikes angebracht werden, und schon wird die 25 km/h Limitierung der Motorunterstützung aufgehoben! Dabei kommt es zu keinem Eingriff in die Motorelektronik, so dass alle Fahrmodi erhalten bleiben. Zum Betrieb des Dongles benötigt man keine separaten Batterien, außerdem ist das Tool wartungsfrei und 100% Outdoor tauglich. Wenn man das Tuning doch einmal rückgängig machen möchte, muss man das Tool einfach nur abziehen - was angesichts der steckbaren Bauform des Dongles überhaupt kein Problem darstellt.

Zum Produkt Impulse 1
Zum Produkt Impulse 2
Zum Produkt Impulse EVO

Badass Box 4 für Impulse

Mit der Badassebikes Chiptuning Box kann man die Geschwindigkeitsbegrenzung bei Kalkhoff-Impulse E-Bikes komplett aufheben. Dies funktioniert, indem die übermittelte Geschwindigkeit ab ungefähr 16 km/h halbiert wird, wodurch doppelt so hohe Geschwindigkeitswerte erreicht werden – das Tool verfügt über einen Mikroprozessor, der sich ganz automatisch ein- und ausschaltet. Die Box kann ganz einfach innerhalb weniger Sekunden aufgesetzt, oder auch wieder abgesteckt werden. Nach dem Abbau der Box, die übrigens gerade mal so groß wie eine Streichholzschachtel ist, befindet sich das E-Bike wieder im Originalzustand, so dass man es wieder legal im öffentlichen Straßenverkehr benutzen darf.

Zum Produkt

SpeedBox 1 für Impulse 2 & EVO & EVO RS

Mit der SpeedBox kann man die Geschwindigkeitsbegrenzung bei Impulse 2 und Impulse EVO E-Bikes aufheben. Die SpeedBox 1 kann recht einfach mittels zusätzlicher, mitgelieferter Stecker (grün für Tuning, rot für kein Tuning) aktiviert oder deaktiviert werden. Bei aktivem Tuning zeigt das Display nur noch die halbe Geschwindigkeit an.

Zum Produkt Impulse 2
Zum Produkt Impulse EVO

sIMPLEk für Impulse - Bausatz

Dieses Tuning Tool hebt die Geschwindigkeitsbegrenzung von E-Bikes mit Impulse Antrieben komplett auf. Weitergehende Funktionen gibt es nicht. Die reale Geschwindigkeit bleibt ablesbar, allerdings nur über die zweite Ziffer und die Nachkommastelle des Displays. Beachte bitte, dass dieses Tool in Form eines Bausatzes geliefert wird und im Auslieferungszustand nicht sofort einsatzbereit ist. Einige Teile des Moduls müssen selbst zusammengelötet werden. Nach dem Einbau ist das Tool von außen nicht sichtbar. Made in Germany. Kompatibel mit Impulse 2.0, EVO, EVO RS.

Zum Produkt