Panasonic Motoren

Über Panasonic

Der Elektronikkonzern Panasonic wurde bereits 1918 in Japan gegründet. Das umfangreiche Produktspektrum des Unternehmens umfasst u.a. Artikel aus den Bereichen Unterhaltungs- & Haushaltselektronik - z.B. Waschmaschinen, Küchengeräte, Flachbildfernseher, Kameras, Hifi & Audiogeräte, Rasierer etc. Das Angebotsspektrum beinhaltet aber auch hochwertige Motoren. E-Bike Antriebe von Panasonic gehörten lange Zeit zu den meistverkauften im deutschsprachigen Raum überhaupt. Aber auch wenn heute Bosch Antriebe hierzulande am erfolgreichsten sind, konnten sich Panasonic Antriebe, dank innovativer Neuentwicklungen und guter Qualität, auch weiterhin auf dem E-Bike Markt behaupten. Heute werden Panasonic E-Bike Motoren u.a. verbaut in Modellen von KTM, FLYER (z.B. T-Serie), Kreidler und KETTLER.

Panasonic E-Bike Motoren

Panasonic produzierte bzw. produziert sowohl Heck-, Front- als auch Mittelmotoren für E-Bikes.

Der Panasonic Heckantrieb hat den Vorteil, dass er schön leicht und mit einem Durchmesser von 140 mm ausgesprochen klein ist. Der Motor zeichnet sich durch ein integriertes Getriebe aus, wodurch für eine besonders gute Leistungsentfaltung gesorgt ist.

Der Panasonic Frontantrieb ist technisch recht einfach gehalten und deshalb ausgesprochen preisgünstig. Er ist in erster Linie auf Komfort ausgelegt und sehr gut geeignet für Kurzstrecken in der Stadt oder auf dem Land. Ein Vorteil ist, dass sich der Motor problemlos kombinieren lässt mit einer Rücktrittbremse sowie Naben- oder Kettenschaltungen. 

Für besonderes Aufsehen sorgte der Panasonic 36V Mittelmotor 2014, mit dem das Unternehmen der mächtigen Konkurrenz von Bosch entgegentrat. Im Vergleich zu den vorherigen Panasonic Mittelmotorsystemen wurde dieser neue Antrieb in vielerlei Hinsicht optimiert: Die Bauweise war kompakter & leichter, der Vortrieb kräftiger (60 Nm bei KTM), es gab ein optimiertes Display etc. Außerdem fiel die bisher verwendete Kettenumlenkung weg und stattdessen wurde auf Direktantrieb umgestellt. Das bedeutet, dass das Kettenblatt nun vom Motor selbst angetrieben wurde - und nicht wie zuvor über ein zusätzliches Ritzel. Zu erwähnen ist auch, dass das Panasonic Mittelmotorsystem optional auch mit Rücktrittfunktion erhältlich war – überhaupt fällt auf, dass Panasonic bei diesem Antrieb viel Wert auf Komfort legte.

Mittlerweile gibt es eine ganze Reihe von Panasonic Mittelmotor-Systemen, die sich z.B. durch die Akkuposition unterscheiden: "Rear Mount" mit Akku am Heck, und "Front Mount" mit Akku integriert am Unterrohr.

Panasonic X0 und GX0 Motoren

Im Jahr 2018 stellte Panasonic den X0 Motor vor. Bei diesem Antrieb wurde das Drehmoment um 5 Nm auf ganze 80 Nm erhöht. Da bei dem Motor auf das interne Getriebe verzichtet wurde, ist er sogar noch leichter als seine Vorgänger. Außerdem konnte der Bereich der zu unterstützenden Trittfrequenz auf 110 Umdrehungen pro Minute gestiegert werden, so dass man als Fahrer selbst bei schnellem Pedaltritt noch Motorunterstützung erhält. Der Panasonic X0 Motor ist inzwischen in unterschiedlichen Varianten mit leicht abweichenden technischen Parametern erhältlich.

Schon 2019 folgte mit dem GX0 die nächste Generation der Panasonic Mittelmotoren - eine absolute Neuentwicklung, die vor allem für den Einsatz bei E-Mountainbikes konzipiert wurde. Hier konnte das maximale Drehmoment nochmals auf 90 Nm gesteigert werden, und der Motor unterstützt sogar bis zu einer maximalen Trittfrequenz von 130 Umdrehungen pro Minute. Trotz dieser beeindruckenden Werte ist der Panasonic GX0 mit einem Gewicht von 2,95 kg ein ziemliches Leichtgewicht. Dieser Motor kommt z.B. bei FLYER Uproc E-Bikes zum Einsatz.

Können Panasonic Mittelmotoren optimiert werden?

Ja! Auch für Panasonic E-Bike Systeme gibt es wirkungsvolle, einfach bedienbare Tools, mit denen man die Bikes unkompliziert schneller machen kann. Allerdings existieren derzeit nur Tuning Lösungen für Panasonic Mittelmotoren.


Welche Panasonic Mittelmotor Tuning Tools gibt es?

Die empfehlenswertesten Tools für Panasonic E-Bike Mittelmotoren könnt ihr direkt bei uns im Shop bestellen:

PearTune MSO für Panasonic GX0 und GX Ultimate

Komplette Aufhebung der Geschwindigkeitsbegrenzung. Es handelt sich beim PearTune MSO um ein E-Bike Tuning Modul, das fest zwischen Motor und Speed Sensor verbaut werden muss. Das Tuning ist automatisch aktiv, sobald man das Bike einschaltet. Korrekte Geschwindigkeitsanzeige nur bis ca. 24 km/h. Das Tool benötigt keine eigene Batterie. Kompatibel mit Panasonic GX0 oder GX Ultimate Mittelmotoren.

Zum Produkt

Sx2 Dongle

Mit dem Sx2 Dongle lässt sich die 25 km/h Geschwindigkeitsbegrenzung von Panasonic 36 V Mittelmotoren komplett aufheben. Das Tool funktioniert nicht nur bei den Motorversionen bis 2013, sondern auch beim Panasonic New Generation Motor 2014. Dank des „plug & drive“ Prinzips ist der Einbau des Dongles recht unkompliziert (man muss den Dongle einfach an den Speedsensor anschließen). Ein Eingriff in die Motor Elektronik erfolgt dabei nicht, so dass alle Fahrmodis erhalten bleiben. Dank der steckbaren Bauform lässt sich der Dongle jederzeit abziehen, um das Tuning rückgängig zu machen. Eine extra Batterie wird zum Betrieb des Tools nicht benötigt. Außerdem ist der Dongle wartungsfrei und wasserdicht (100% Outdoor tauglich). Keine korrekte Geschwindigkeitsanzeige bei aktivem Tuning.

Zum Produkt

Badass Box für Panasonic Mittelmotoren

Ein bewährtes Tuning Tool, mit dem man die 25 km/h Geschwindigkeitsbegrenzung von Panasonic Antrieben problemlos aufheben kann, ganz ohne Eingriff in die Motorelektronik oder –software. Fahr viel schneller mit vollem Motorsupport! Die Installation des Tools ist unkompliziert und geht schnell. Zum Aktivieren des Tunings muss man die Badass Box einfach nur aufstecken und den Speichenmagneten ein wenig versetzen (problemlos möglich dank mitgelieferter Toolfree-Schraube). Zum Deaktivieren muss man die Box abziehen und den Speichenmagneten an seine ursprüngliche Position versetzen – schon hat das Bike die originalen Fahreigenschaften zurück. Beachte bitte, dass bei aktivem Tuning nicht mehr das korrekte Tempo angezeigt wird.

Zum Produkt für Panasonic Zum Produkt für "Freeze" für Panasonic Zum Produkt für Panasonic 2020

MBIQ-CC (Universal)

Das MBIQ-CC hebt das 25 km/h Geschwindigkeitslimit von E-Bike Motoren komplett auf, weitergehende Funktionen gibt es keine. Bei aktivem Tuning zeigt das Display ab einem Tempo von 25 km/h keine korrekten Werte mehr an. Leichter und schneller Einbau dank Push-In Klemme. Das Tool ist nicht nur wartungsfrei und benötigt keine separate Batterie, es lässt sich auch mittels bestimmter Radbewegungen beim Hochfahren des E-Bikes kundenseitig programmieren. Das MBIQ-CC ist eine Universal Lösung für verschiedene E-Bike Motoren, sofern diese mit 2-Draht Geschwindigkeitssensoren ausgestattet sind – das Tool ist u.a. kompatibel mit Antrieben von Bosch (Active/Performance/CX), Shimano Steps (E6xxx, E7xxx, E8xxx), Panasonic (X0, Flyer), Brose (Drive S) etc.

Zum Produkt

MBIQ-CC 2 (Universal)

Eine Universal Tuning Lösung, die mit E-Bike Antrieben unterschiedlicher Hersteller kompatibel ist (auch Bosch Gen4). Das Tool hebt die 25 km/h Geschwindigkeitsbegrenzung komplett auf. Kundenseitig programmierbar und „Anti-Tuning“ ready. Im Gegensatz zum normalen MBIQ-CC lässt sich beim MBIQ-CC 2 das Tuning auch per externem Schalter (nicht im Lieferumfang enthalten) oder via Lichtsignal aktivieren (nur bei 2-Draht Sensoren). Ab einem Tempo von ca. 25 km/h wird bei aktivem Tuning nicht mehr die korrekte Geschwindigkeit angezeigt. Zur Installation muss das Tool in die vorhandene Sensorleitung integriert werden, was problemlos via Push-In Klemme funktioniert. Kompatibel mit diversen E-Bike Motoren mit 2- oder 3-Draht Geschwindigkeitssensoren: Bosch (Active, Performance, CX), Shimano Steps (E6xxx, E7xxx, E8xxx), Panasonic (X0, Flyer), Brose (Brose Drive S), Bafang (BBS-xxx), Yamaha (PW-xx), Fazua, AEG, usw…

Zum Produkt

MBIQ-P Plug-In Lösung für Panasonic / Flyer

Dieses E-Bike Tuning Tool hebt die 25 km/h Geschwindigkeitsbegrenzung komplett auf. Da es sich um eine praktische Plug-In Lösung handelt, ist der Einbau einfach: Das MBIQ-P muss eingesteckt werden zwischen Geschwindigkeitssensor und Motorsteuerung. Dieses Tool lässt sich programmieren, so dass das Tuning ein- und ausgeschaltet werden kann (ohne PC oder Smartphone). Das MBIQ-P ist wartungsdrei und benötigt keine eigene Batterie. Bei aktivem Tuning zeigt das Display ab ca. 22 km/h nur noch manipulierte Geschwindigkeitswerte an. Das MBIQ-P ist kompatibel mit Panasonic E-Bike Motoren mit 2pol. Steckverbindern, wie sie z.B. bei diversen Flyer Modellen zum Einsatz kommen (GX…/Ultimate etc.).

Zum Produkt

SpeedBox 1.0 für Panasonic

Die SpeedBox 1.0 hebt die 25 km/h Geschwindigkeitsbegrenzung auf, so dass man auch bei höherem Tempo von vollem Motorsupport profitiert. Einfacher Einbau dank Verwendung von Originalsteckern. Bei aktivem Tuning nur noch Anzeige der halben Geschwindigkeit und anderer Werte. Nach der Installation ist das Tuning immer aktiv und lässt sich nicht abschalten – nur durch Ausbau der SpeedBox, was aber problemlos möglich ist. Passend zu E-Bikes mit Panasonic GX0 und GX Ultimate Motoren.

Zum Produkt