FLYON TQ Motoren

Über Haibike FLYON ePerformance

Bei FLYON ePerformance handelt es sich um ein extrem leistungsstarkes E-Bike Antriebssystem, das speziell für den Einsatz bei eMountainbikes entwickelt wurde. Diese High-End Serie kam erstmals im Modelljahr 2019 auf den Markt und erfreut sich unter E-Mountainbikern großer Beliebtheit.

Ein Kernelement des Systems ist der eigens entwickelte, extrem kraftvolle Motor, der gemeinsam mit dem Technologiezulieferer TQ entwickelt wurde. Hinzu kommen ein innovatives Bedienkonzept, Konnektivität und intelligentes Design. Für die FLYON Systeme wurde eine komplett neue Rahmenplattform aus hochwertigem Carbon entwickelt. Bei diesem durchdachten Rahmen wurden sämtliche Leitungen ins Rahmeninnere verlegt, so dass ein unabsichtliches Abreißen nicht möglich ist. Die Batterie wird platzsparend in das Unterrohr geschoben. Das FLYON System wurde mit dem begehrten „Design & Innovation Award 2019“ ausgezeichnet. Tatsächlich kamen die Preisverleiher sogar zu dem Ergebnis, dass „Haibike mit der FLYON-Serie den wohl größten Entwicklungssprung seit der Erfindung des eMountainbikes präsentiere.“

Der Akku ist extrem kräftig (630 Wh / 48 V) und kann direkt im Rad oder auch extern geladen werden. Zum System gehört auch eine ganz neu konstruierte Speed Sensor Disc, welche die aktuelle Geschwindigkeit rund 18 x genauer misst als andere Systeme am Markt. Dadurch kann das FLYON System viel schneller und dynamischer auf wechselnde Anforderungen reagieren. Dies ist z.B. ein Vorteil bei Anfahrten an Steigungen, da das System Beschleunigungen schon bei allerkleinsten Radbewegungen registriert. Weitere Highlights des Systems sind die Skidplate, ein Motorschutz aus faserverstärktem Kunststoff, eine intuitiv bedienbare Remote, der bis zu 5.000 starke Lumen Skybeamer etc.

Das FLYON ePerformance System kommt zum Einsatz bei unterschiedlichen Haibike XDURO Modellvarianten wie NDURO, ALLMTN, ALLTRAIL & ADVENTR E-Bikes.


Haibike FLYON TQ Motoren

Mit bis zu 120 Nm Drehmoment kann der Motor des Haibike FLYON Systems nur als wahres Kraftpaket bezeichnet werden. Während die meisten Komponenten des FLYON Antriebs von Haibike selbst stammen, wurde der Motor in Zusammenarbeit mit dem renommierten Technologiezulieferer TQ entwickelt. Das Ergebnis ist einer der leistungsstärksten E-Bike Mittelmotoren auf dem Markt überhaupt, und dank des patentierten Pinring-Getriebes ist dessen Leistung auch auf kleinstem Bauraum extrem stark. Für diesen High-End Antrieb sind selbst mächtige Anstiege kein Problem, man „fliegt“ geradezu über die Trails – der Name „FLYON“ ist also mehr als passend.


Können Haibike FLYON TQ Motoren optimiert werden?

Ja! Obwohl die Haibike FLYON TQ Motoren erst im Modelljahr 2019 auf den Markt kamen, gibt es schon attraktive Tuning Tools, mit denen sich die 25 km/h Geschwindigkeitsbegrenzung des Antriebs aufheben lässt. Gerade bei diesem Motor macht Tuning so richtig Sinn, da man erst mit entsprechenden Tools das volle Potential dieses enorm kraftvollen Antriebs auskosten kann.


Welche Haibike FLYON TQ Tuning Tools gibt es?

Noch ist die Zahl an Tuning Tools für Haibike FLYON TQ Motoren recht überschaubar, aber einige tolle Tuning Lösungen sind bereits am Markt:

PearTune MSO für Haibike FLYON / TQ

Dieses Mikrocontroller-basierte Tuning Modul hebt die 25 km/h Begrenzung der Motorunterstützung komplett auf - "MSO" steht deshalb für nichts anderes als "Max Speed Off". Ein großer Vorteil dieses Tools ist, dass selbst bei aktivem Tuning noch die korrekte Geschwindigkeit angezeigt wird. Das Modul muss fest am Motor verbaut werden und benötigt keine eigene Batterie. Nach dem Einbau lässt sich das Tuning mit dem Licht-Schalter des Bikes ein- und ausschalten. Kompatibel mit E-Bikes mit Haibike FLYON / TQ Mittelmotoren, wie sie z.B. bei diversen XDURO Modellvarianten eingesetzt werden (u.a. bei NDURO, ALLMTN, ALLTRAIL und ADVENTR). Auch an aktuellen FLYON 2020 Antrieben erfolgreich getestet!

Zum Produkt

MBTQ für TQ HPR 120S / Haibike Flyon

Ein Tuning Tool als Plugin-Lösung, welche mittels Steckverbindungen in die vorhandene Leitung des Geschwindigkeitssensors integriert werden muss. Die Geschwindigkeitslimitierung des Antriebs wird komplett aufgehoben. Dank eines mitgelieferten, optionalen Tasters lässt sich das Tuning per Tastendruck ein- und ausschalten. Das Tool ist wartungsfrei und benötigt keine eigene Batterie. Bei aktivem Tuning keine korrekte Geschwindigkeitsanzeige ab ca. 23 km/h. Kompatibel mit E-Bikes mit TQ HPR 120S Mittelmotoren, wie sie z.B. bei der Haibike Flyon Serie zum Einsatz kommen (XDURO, NDURO, ALLMTN, ALLTRAIL, ADVENTR,…).

Zum Produkt