ASA Speed

ASA Speed - Tuningmodule für E-Bikes mit Bosch oder Yamaha Motor

ASA Speed

Das ASA Speed war das erste Tuning Modul auf dem Markt, bei dem die reale Geschwindigkeit auf dem E-Bike Display angezeigt wurde - egal, ob das Tuning aktiviert wurde oder nicht. Mit diesem digitalen Tuning Tool kannst du die Geschwindigkeitsbegrenzung von E-Bikes mit Bosch oder Yamaha Antrieb komplett aufheben, ohne dass dabei die Funktionsweise des HMI beeinflusst wird. In anderen Worten: Das E-Bike funktioniert genau wie zuvor - außer, dass es kein Geschwindigkeitslimit mehr gibt. Somit wird nicht nur das reale Tempo angezeigt, auch die anderen Tacho-Werte wie zurückgelegte Kilometer, Durchschnitts- und Maximal-Geschwindigkeit werden korrekt dargestellt. Darüber hinaus werden keine Fehlercodes bei 2:1 Übersetzungen generiert (Fehlercode 102). Das Tuningmodul hebt die Begrenzung der Motorunterstützung in den Bosch Modi Sport und Turbo voreingestellt auf - andere Modi können benutzerspezifisch programmiert werden.

Wichtig: Wenn es zu Problemen bei der Geschwindigkeitsanzeige kommt, hilft es generell, eine Selbstkalibration beim ASA Modul durchzuführen. Folge einfach den Anweisungen in der beigelegten Bedienungsanleitung.

Die mikroprozessorgesteuerte Elektronik des Moduls passt sich automatisch an die unterschiedlichen Reifengrößen an (Selbstkalibrierung). Irgendwelche Zusatzschalter, Dongles, Kabel oder Anbauten etc. sind nicht notwendig. Das ASA Modul bleibt unsichtbar. Die Bedienung der Elektronik des Tuning Tools erfolgt über die Bedienelemente des HMI.

Der Einbau der ASA Speed Tuning Tools erfolgt mit Original Bosch- bzw. Yamahasteckern und ist so konzipiert, dass keine Kabel beschädigt werden müssen – man kann den Originalzustand des E-Bikes also jederzeit wieder herstellen, wenn man das Elektrorad wieder im öffentlichen Straßenverkehr nutzen möchte. Zum Öffnen des Motorraums benötigst man für Bosch Motoren Spezialwerkzeug (Kurbelabzieher und zusätzlich ein Spider Tool für Bosch Classic Motoren).

Das ASA Speed gibt es in unterschiedlichen Varianten:

1) Für die neuen Bosch Motoren (Active, Performance, CX Line oder Active Line Plus) gibt es das ASA.B25.14 Tuningmodul für Bosch Pedelecs mit Motorunterstützung bis 25 km/h (250 Watt). Passt nicht für Classic Line und Bosch Antriebe vor 2014, und auch nicht für Bosch Gen3 und Gen2 Motoren ab dem Firmware Stand 1.8.4.0 oder Bosch Gen4 Motoren. 

2) Tuning für Bosch S-Pedelecs mit Motorunterstützung bis 45 km/h: Das ASA.B45.14 für die neueren Bosch Antriebe. Passt nicht für Classic Line und Bosch Antriebe vor 2014.

3) Das ASA.B25.13 ist das ultimative Tuningmodul für Bosch E-Bikes (Pedelecs) mit Motorunterstützung bis 25 km/h (250 Watt). Passend ab Baujahr 2011-2012 (HMI), 2013 Intuvia (bis 25 km/h) einschl. 2014 Classic Line. Nicht verwendbar bei Bosch Active, Performance (CX) und Active Line Plus Lines ab Modelljahr 2014 (Bosch Gen2, Gen3 und Gen4).

4) Das ASA.B45.13 ist das ideale Modul für Bosch S-Pedelecs mit Motorunterstützung bis 45 km/h (350 Watt). Passend ab Baujahr 2011-2012 (HMI), 2013 Intuvia (bis 45 km/h) einschl. 2014 Classic Line. Nicht verwendbar bei den Active und Performance (CX) und Active Line Plus Lines von Bosch ab 2014 (Bosch Gen2, Gen3 und Gen4).

5) Das ASA.Y25.01 ist dasTuning Produkt der ASA Reihe und optimiert Yamaha Powerdrive (PW) Motoren mit LCD Display. Alle Werte werden im Display korrekt dargestellt.

Anmerkung: ASA Speed Module sind nicht anwendbar für die neuen Bosch 2020 (Gen4) Motoren, sowie Bosch Gen3 und Gen2 Motoren mit einer Firmware gleich oder neuer als 1.8.4.0.

Pre-loader