Neu
Vorbestellen
Ausverkauft

MTT: Mountain Tuning für Rocky Mountain Powerplay Motoren

VERFÜGBARKEIT: Auf Lager

PRODUKTTYP: Powerplay

MARKE: MountainTuning

299,00 €

Inkl. MwSt.*
PRODUKT INFORMATIONEN
Vergleich
Werkzeug
Bewertungen
Warnhinweise
Zahlung & Versand
PRODUKT INFORMATIONEN

Mountain Tuning Tool (MTT)

Mit dem Mountain Tuning Tool (MTT) lassen sich E-MTBs mit Rocky Mountain Powerplay Antrieb auf vielfältigste Weise optimieren. Du kannst nicht nur die Höhe des maximalen Motorsupports massiv anheben, sondern sogar die Leistung des Systems deutlich erhöhen. Kein anderes E-Bike Tuning Tool bietet derartig umfangreiche Optimierungsoptionen. Ein weiterer Vorteil des MMT ist, dass das Tool eine ideale Ergänzung zum Powerplay Controller (iWoc) darstellt – du kannst das MTT nämlich als Display verwenden, um dir unterwegs die aktuelle Geschwindigkeit und andere Daten anzeigen zu lassen (das Powerplay Bedienelement hat nämlich kein echtes Display). Wie man sieht, ist das MTT für Fahrer von Rocky Mountain Altitude Powerplay E-MTBs geradezu unverzichtbar.  

Achtung: Dieses Tuning Produkt ist nicht kompatibel mit dem neuen Rocky Mountain Powerplay Motor 2022 (Dyname 4.0). Ein entsprechendes Produkt vom MTT Modul findest du hier. 

Wichtig: Die neue Auflage wird Mitte Januar 2023 lieferbar sein. 

Mountain Tuning Tool – Alle Features auf einen Blick:

- 25 km/h Geschwindigkeitsbegrenzung wird aufgehoben.

- Individuelle Anpassung der Höhe der Motorunterstützung.
 
- Erhöhung der Stromstärke von 20 über 21 bis auf 22 Ampere – dies bedeutet rund 10 Prozent mehr Power! Durch das Tuning Tool wird die Spitzenleistung, die vom Motor Controller zum Motor übermittelt wird, von 960W auf 1056W bei 22 Ampere erhöht. Die Steigerung der Energiezufuhr durch den Akku stellt übrigens für das Powerplay System keinerlei Problem dar, da sowohl der Akku als auch der Motor für kurze Ladezeiten und einen besseren Wärmeausgleich unter hoher Belastung bereits so gut ausgelegt sind, dass die zusätzliche Energie locker weggesteckt wird.
 
- Radumfang millimetergenau einstellen.
 
- Zusätzliche Eignung als E-Bike Display.
 
- Werte auf dem „Fahr Bildschirm“ des MTT: Aktuelle (korrekte) Geschwindigkeit, Akku-Ladestand, Unterstützungsstufe.
 
- Wahlweise Display-Anzeige in Km/h oder mph.


Das neue Update vom MTT (September 2018) enthält folgende neue Features:

- 50 Prozent mehr Motorunterstützung (Drehmoment) für noch stärkere Beschleunigung.

- Kalibrierung über MTT

- Automatische Abschaltung nach 10 Minuten Inaktivität.

- Im Display befindet sich jetzt eine Temperatur-Anzeige oben links. 


So einfach ist das MountainTuning Tool (MTT) in der Anwendung:

Zur Verwendung des MTT musst du das Tool einfach nur an dein Rocky Mountain Powerplay E-Bike anschließen – löse dazu einfach den Stecker des iWoc und ersetze ihn durch den MTT Stecker. Nun kannst du die gewünschten Optimierungen mit Hilfe der Bedientasten und dem Display des MTT vornehmen. Ist dies geschehen, kannst du das MTT einfach entfernen oder es am E-Bike belassen, wenn du das Tool auch als Display nutzen möchtest. Da die Einstellungen gespeichert werden, muss das MTT also nicht am E-Bike verbleiben. Selbstverständlich kannst du das MTT jederzeit wieder anschließen, wenn du die Werte ändern oder die Ausgangskonfiguration deines E-MTBs wieder herstellen möchtest.
 
Wichtiger Hinweis: Jedes MTT ist auf 1 Rocky Mountain E-Bike limitiert. Wenn du dein MTT erst einmal mit deinem E-Bike gekoppelt hast, bleibt es mit diesem „verheiratet“ und kann an keinem anderen E-Bike mehr verwendet werden.


Mountain Tuning Tool (MTT) – Bedienungsanleitung

- Löse zuerst den Stecker des iWoc und ersetze ihn durch den Stecker des MTT.

- Schalte dein Rocky Mountain Powerplay E-Bike über den Anschaltknopf des MTT ein.

Insgesamt kann beim MTT zwischen 3 verschiedenen Bildschirmen bzw. Screens unterschieden werden: Dem „Basis Bildschirm“, dem „Fahr Bildschirm“ und dem „System Bildschirm“.

Basis Bildschirm

Der Basis Bildschirm bietet einen Überblick über diverse wichtige Werte wie:

Geschwindigkeit / Akkuladung / Unterstützungsstufe / Gesamtkilometer…

Fahr Bildschirm

Beim Fahren wechselt der Basis Bildschirm automatisch in den praktischen Fahr Bildschirm. Nun wird das aktuelle Tempo extra groß angezeigt. Als weitere sichtbare Elemente verbleiben der Akku-Ladebalken und die gewählte Unterstützungsstufe. Wie du siehst, übernimmt das MTT im Prinzip sämtliche relevanten Funktionen, die man von E-Bike Displays anderer Hersteller kennt.

Unser Tipp: Die Helligkeit des Displays kann durch mehrmaliges Drücken der SET-Taste angepasst werden.

System Bildschirm

Um in den System Bildschirm zu wechseln, musst du die Hoch- und Runter-Tasten des MTT für ca. 5 Sekunden zeitgleich drücken und dann loslassen. Nun erscheint der System Bildschirm, in dem du diverse Werte mit Hilfe der Bedientasten des MTT ändern kannst:

A) Einstellen der maximalen Motorunterstützung.

B) Erhöhen der Ampere Zahl von 20 über 21 auf bis zu 22 A.

C) Millimetergenaue Einstellung des Radumfangs.

D) Wechsel zwischen km/h und mph.

E) Drehmomentsensor einstellen und kalibrieren.

Wichtig: Nach dem Einstellen der Werte müssen diese abgespeichert werden. Navigiere dazu auf „Save“ und drück die „SET“ Taste. Nun muss das MTT einmal neu gestartet werden: Drück dazu wieder die Hoch- und Runter-Tasten zeitgleich für ca. 5 Sekunden und lass diese dann los. Nun startet das MTT neu und auf dem Bildschirm erscheint „Reconnecting“.

Beachte bitte: Wenn du das MTT einmal mit einem Rocky Mountain Powerplay E-Bike verbunden hast, kannst du es an keinem anderen E-Bike mehr verwenden.

Vergleich

Vergleich E-Bike Tuning Produkte:

  JUM-Ped MTT Badass Box RedPed / BluePed / GreenPed VOLspeed PearTune SpeedBox MBIQ sIMPLEk Sx2 Dongle
Art Software (Modul)
Software
(Controller)
Box Modul Modul Modul Modul (Bausatz)
Modul /
Sensor
(Bausatz)
Modul /
Dongle
Dongle
Funktionen ***** ***** * ***** **** *** *** *** *** / ** *
Einfacher Einbau ***** ***** **** ** ** ** ** ** / * ** / * *
Unsichtbar nach Einbau ***** ***** * ***** ***** ***** ***** ***** ***** / **** ****
Ein- / Ausschalten während der Fahrt *
Gerät
*****
Gerät, Display
*
Aufsatz
*****
App, Display
*****
Display
*****
Display
*****
(App), Display
***
Display, Magnet
***** / ****
Display /
Stecker
****
Stecker, (Licht)
Kein Tuning mehr am Rad ***** ***** ***** * * * * * * / **** ****
Unsichtbarer Rückbau ***** ***** ***** ***** ***** ***** ***** ***** ***** / *** ***
Einfacher Rückbau ***** ***** ***** ** ** ** ** ** / * ** / * *
Anzeige korrekte Km/h *****
Display
*****
Display
* *****
Display, App
*****
Display
*****
Display
*****
Display, App
* ****
Display
*
Entdrosseln ***** ***** ***** ***** ***** ***** ***** ***** ***** *****
Drosseln * ***** * ***** ***** ***** ***** * * *
Preis in Euro 169 bis
209
189 bis 299 139 bis 154 219 bis
239
159 bis 179 139 bis
259
139 bis
309
89 bis
199
89 bis
209
139 bis
159

Legende

Werkzeug

Werkzeug

Zum Einbau eines E-Bike Tuning Moduls in dein E-Bike ist mitunter Spezialwerkzeug notwendig. Bitte überprüfe ob du den Motorraum öffnen musst, um an die Steckplätze des Motors heran zu kommen. Dieses gilt vor allem bei Produkten aus den Bereichen Module, Bausatz, Dongle und Sensor

Normalerweise (aber nicht in allen Fällen) ist für das Öffnen des Motorraums das Lösen der Tretkurbel notwendig. Dazu benötigst du einen KurbelabzieherBei einigen Motoren ist zusätzlich ein Spider Tool zum Öffnen des Verschlussrings am Kettenblatt obligatorisch - denn hier muss das Kettenblatt gelöst werden, damit die Motorabdeckung entfernt werden kann, um in das Innere des Motors zu gelangen. Möchtest du das Kettenblatt tauschen (Abnutzung, Übersetzungsverhältnis ändern), benötigt du auch hier häufig das besagte Spider Tool. Das notwendige Spezialwerkzeug findest du ebenfalls in unserem Shop. Zum Lösen der Motorabdeckung bedarf es schließlich meist eines Torx- oder Inbusschlüssels. Zum Einbau der Module eignen sich entsprechende Zangen (hier) aus dem Elektronikbereich.

Entscheidest du dich nicht für eine Tuning Lösung, die du in den Motorraum einbauen musst (Box, Software), so entfällt die Notwendigkeit nach entsprechendem Werkzeug. In unserem Leitfaden findest du weitere Tipps.

Bewertungen
Warnhinweise

Warnhinweise

Wichtig: Tuningmaßnahmen führen bei E-Bikes und E-Scootern dazu, dass diese nicht mehr zum Verkehr auf öffentlichen Straßen im Sinne der StVZO zugelassen sind. Eine rechtlich zulässige Benutzung ist daher nur auf Privatgrundstücken oder - sofern zugelassen - bei Wettbewerben möglich. Das Führen eines durch Tuningmaßnahmen modifizierten E-Bikes oder E-Scooters auf öffentlichen Straßen kann zu einer Strafbarkeit wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis (§ 21 StVG) sowie Fahrens ohne Versicherungsschutz (§ 6 PflVG) führen. Tuningmaßnahmen am E-Bike und E-Scooter können zu einem Verlust von Gewährleistungsrechten und Herstellergarantien führen. Darüber hinaus können Tuningmaßnahmen bei Unfällen zu einem Verlust des Versicherungsschutzes und von Leistungen der Unfallopferhilfe führen. Das durch Tuningmaßnahmen modifizierte E-Bike (oder E-Scooter) ist durch die höhere Geschwindigkeit einer zusätzlichen Belastung ausgesetzt, was zu Sicherheitsrisiken führen kann.

Zahlung & Versand

Lieferzeit, Versandkosten, Mindestbestellwert und Zahlungsmethoden:

Lieferzeit:

Die Lieferzeit beträgt 1-8 Werktage innhalb Deutschlands. Die Postlaufzeit außerhalb Deutschlands kann länger dauern. Bitte habe Verständnis dafür das es bei einige Produkten, aufgrund hoher Nachfrage, zu längeren Lieferzeiten kommen kann.

Lieferraum:

Wir liefern nach Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Deutschland, Griechenland, Irland, Island, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn, Zypern.

Für Kunden aus der Schweiz: Für Lieferungen in die Schweiz empfehlen wir dir den Service von MeinEinkauf.ch zu nutzen. Hier erfährst du mehr. 

Versandkosten:

Die Versandkosten für Deutschland betragen 3,90 Euro. Die Versandkosten entfallen ab einem Bestellwert von 180 Euro. Für Staaten in der EU betragen die Versandkosten 6,95 Euro. Staaten außerhalb der EU werden zur Zeit nicht beliefert. Wir liefern auch nicht in die USA, nach Frankreich und Kanada (inkl. etwaiger Überseegebiete). Wir bitten dich, die Kosten für eine etwaige Rücksendung selbst zu übernehmen. Bitte achte darauf, dass in Drittstaaten außerhalb der Europäischen Union Zollgebühren anfallen können. 

Mindestbestellwert:

Der Mindestbestellwert beträgt 25 Euro. Erst ab diesem Betrag stehen dir Vorkasse bzw. PayPal und Banküberweisung als Zahlungsmethoden zur Verfügung.

Maximaler Bestellwert:

Der maximale Bestellwert für Bestellungen außerhalb der EU beträgt 1.000 Euro. Der maximale Bestellwert innerhalb der EU liegt bei 12.500 Euro.

Bezahlung per Vorkasse Banküberweisung:

Bitte überweise den Gesamtbetrag unter Angabe deiner Bestellnummer auf unser Konto welches dir in der Bestätigungs-E-Mail mitgeteilt wurde. Wir bitten zu beachten, dass die Laufzeit von Überweisungen innerhalb Deutschland bis zu drei Werktage dauern kann. Überweisungen aus dem Ausland, insbesondere aus Österreich, kommen in der Regel sehr schnell zu uns. Aus anderen Ländern können Überweisungen durchschnittlich etwas länger dauern.

Bezahlung per Vorkasse Paypal:

Am Ende des Bestellvorgangs wirst du auf die Seite von Paypal weitergeleitet. Dort kannst du deine Zahlung veranlassen. Sobald die Paypal Transaktion abgeschlossen ist, ändert sich im Shop der Status deiner Bestellung. Die Ware wird dann schnellstmöglich versendet.

MTT: Mountain Tuning für Rocky Mountain Powerplay Motoren

MTT: Mountain Tuning für Rocky Mountain Powerplay Motoren

299,00 €
Pre-loader